Login in WordPress – Backend nicht möglich?

Susanne Wicker | Veröffentlicht am 23. Oktober 2015

Immer wieder kommt es vor, dass sich unsere Kunden plötzlich nicht mehr ins Backend von WordPress einloggen können. Häufig sind Einstellungen im Browser dafür verantwortlich.

Wenn Systemfehler ausgeschlossen werden können, sollten Sie als erstes auf Nummer sicher gehen und die Schreibweise Ihres Passwortes genau prüfen. Tippfehler sind tatsächlich die häufigste Ursache für Login-Fehler.
Ist die Shift-Feststelltaste der Tastatur aktiviert (das ist die Taste „Pfeil nach unten“ über der Shift-Taste (Großschreibung). Enthält das Passwort Zeichen die Sie verwechselt haben könnten? o=0 oder 1=l usw… Stimmt auch der Benutzername?

Wenn Sie Tippfehler ausschließen können, prüfen Sie Ihre Browser-Einstellungen. Nutzen Sie z.B. den Internet Explorer oder Opera, ändern Sie folgende Einstellungen:
Unter Einstellungen (Zahnrad oben rechts) – Internetoptionen – Datenschutz – Eweitert: Häkchen für „Automatische Cookieverarbeitung außer Kraft setzen“ setzen. Jeweils mit OK bestätigen.

Zusätzlich sollten Sie den Cache (das „Gedächtnis“ Ihres Browsers) leeren:
Einstellungen – Sicherheit – Browserverlauf – alle Häkchen setzen und „Löschen“

In vielen Fällen ist der Login ins WordPress-Backend danach wieder möglich. Sollte der Login danach immer noch nicht funktionieren, probieren Sie für den Login einen anderen Browser zu nutzen (z.B. Mozilla Firefox, den Sie kostenfrei im Internet herunter laden und installieren können) oder, falls die Möglichkeit besteht, einen anderen Computer zu nutzen. Sollte der Login dann problemlos funktionieren, liegt in jedem Fall ein lokales Problem mit Ihrem Browser vor. Wenn nicht, muss das WordPress-System überprüft werden.